ARX LANDSYSTEME ist ein Early-Stage Defence StartUp, das aus dem GEREON-Forschungsprojekt der Universität der Bundeswehr München hervorgeht.

ARX besteht aus einem Team von Offizieren, Wissenschaftlern und Ingenieuren, die ihre Erfahrungen und Fähigkeiten aus Truppe, Forschung und Industrie dafür einsetzen, Technologien und Systeme zu entwickeln, die die Auftragserfüllung der Bundeswehr in Konflikten der Zukunft unterstützen.

Das StartUp und Forschungstransferprojekt erforscht, entwickelt und produziert unter anderem ferngelenkte autonomiefähige Plattformen und robotergetragene militärische Systeme im Hinblick auf die Umsetzung der militärisch-operativen Konzepte des Multi-Domain- und Mosaic-Warfare.

BAVERTIS schafft eine softwaregesteuerten Leistungselektronik für E-Fahrzeuge. Damit wird die Lebensdauer und die Betriebssicherheit der Batterie erhöht, Herstellungskosten und Ladezeiten reduziert sowie gleichzeitig Batteriedaten generiert, welche mittels künstlicher Intelligenz ausgewertet werden.

Die Technologie schafft damit eine einzigartige und intelligente Lösung für die optimale Nutzung von gespeichertem Strom in Zellen für die Elektrifizierung von Fahrzeugen. Mittels elektrischer Schalter können die einzelnen Batteriezellen untereinander dynamisch verbunden und über eine Software gesteuert werden.
Je nach Konfiguration erfolgt die Ansteuerung einzelner Zellen oder Zellmodule innerhalb des Batteriepacks softwarebasiert und dezentral, so kann jede Zelle oder jedes Modul überwacht und separat angesteuert werden. Dadurch wird eine optimale Ausnutzung der gespeicherten Energie erreicht und ein AI-basiertes Energiemanagement möglich. Mit der Möglichkeit der individuellen Zellansteuerung wird außerdem die Ausfallsicherheit substanziell erhöht, da das System auch beim Ausfall mehrere Zellen oder Module weiter funktionsfähig bleibt.

Es können sowohl Gleich- als auch Wechselstromgeräte geladen und in Betrieb genommen werden. Durch die Möglichkeit nahezu jedes Spannungsniveau auszugeben, ist die Lösung universell einsetzbar, egal ob in einem Elektrofahrzeug, einem stationären Energiespeicher für zu Hause oder einem portablen Energiespeicher für Outdooranwendungen. Ein zusätzlicher Vorteil der BAVERTIS-Technologie ist, dass diese nicht nur für batteriebetriebene Systeme geeignet ist, sondern auch in Verbindung mit Brennstoffzellen oder Photovoltaikanwendungen genutzt werden kann.


Elbit Systems Deutschland ist ein führender Systemanbieter in den Geschäftsfeldern Sensorik, Funkkommunikation, Führungssysteme, Elektronische Kampfführung, Unbemannte Systeme und Cyber-Sicherheit. Das Unternehmen erfüllt mit seinem Produktportfolio – von der Entwicklung über die Fertigung bis hin zur Betreuung im Einsatz – die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen der Bundeswehr und der deutschen Sicherheitsbehörden. An den Standorten Ulm, Koblenz und Berlin bietet das Unternehmen eine hervorragende Markt- und Technologieexpertise.

Anlässlich des Defence-Innovation Pitch Day wird Elbit Systems Deutschland erstmalig ARCAS (Assault Rifle Combat Application System), ein neues, bahnbrechendes System für Spezialkräfte und den infanteristischen Einsatz in Deutschland zeigen. ARCAS kombiniert die Waffe mit einer Waffenoptik, Nachtsicht und einem Feuerleitrechner zu einem schlagkräftigen App-basierten Gesamtsystem.


ESG – Driving the future of defence and security
Die ESG ist herstellerunabhängiger Systemintegrator und der nationale Technologie- und Innovationspartner für Verteidigung und öffentliche Sicherheit. Wir treiben mit unseren Lösungen und Services die sichere Digitalisierung und Vernetzung in allen Dimensionen voran. Dabei übernehmen wir die Entwicklung, Realisierung, Betreuung und den Betrieb einzelner Plattformen und komplexer Gesamtsysteme: innovativ, umsetzungsstark, leidenschaftlich.


Mit GovRadar entwickeln wir eine Beschaffungsplattform für den öffentlichen Sektor, um Behörden dabei zu helfen, ressourceneffizient zu beschaffen – automatisiert und vergaberechtskonform.


HyImpulse entwickelt innovative Hybridraketenantriebe für den kommerziellen Einsatz. Unsere bahnbrechende Technologie basiert auf einem preisgekrönten verflüssigten Wachsbrennstoff mit hoher Regressionsrate (Paraffin + proprietäre Additive), der zusammen mit Flüssigsauerstoff die gleiche Leistung liefert wie Flüssigtriebwerke. Der Hybridantrieb bietet fortschrittliche Fähigkeiten (Drosselfähigkeit, Abschaltung, Wiederzündung, Luftatmung) zu geringeren Kosten, vor allem durch höhere Betriebssicherheit und geringere Herstellungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Feststoff- und Flüssigkeitsraketen. Mit unseren Produkten, die suborbitale Rakete SR75 und die orbitale Rakete SL1, bringen wir kostengünstig Nutzlasten für Micro-g Experimente an die Grenze des Weltraums und Kleinsatelliten in den Orbit.


Der Löschigel: Unsere innovative und simple Lösung für die effektive Brandbekämpfung von Innen. Eine Sprühkammer mit 12 auswechselbaren Düsen auf Rollen, welche mit wenigen Handgriffen auf die genormten Steckleitern aufgesetzt werden kann. Storz-B Schlauch anschließen und schon ist der Löschigel einsatzbereit.

Der Löschigel eignet sich unter anderem zum Löschen von Bränden, Niederschlagen von Aerosolen und zur Kühlung von Behältern.

Durch die flexible Anpassung der Rollen und Düsen, kann der Löschigel bei einer Vielzahl an Einsatzszenarien genutzt werden. Sicher lässt sich die Arbeit Ihrer Einsatzkräfte dank des Löschigels ebenso einfacher und sicherer gestalten!

Materna Virtual Solution, ein Unternehmen der Materna-Gruppe, ist ein auf sichere mobile Anwendungen spezialisierter Softwarehersteller mit Sitz in München und Entwicklungsstandort in Berlin.

Das Unternehmen entwickelt und vertreibt die Applikationen SecurePIM, SecureCOM und die Sicherheitsarchitektur SERA für iOS und Android. SecurePIM ermöglicht verschlüsseltes und benutzerfreundliches mobiles Arbeiten. Behörden können mit Smartphones und Tablets auf Geheimhaltungsstufe VERSCHLUSSSACHE – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH (VS-NfD) und auf der Sicherheitsstufe NATO RESTRICTED kommunizieren.

Für Unternehmen stellt SecurePIM die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf mobilen Geräten sicher und senkt damit die Risiken strafbewährter DSGVO-Verstöße und des Verlustes von Unternehmensdaten.

Materna Virtual Solution wurde 1996 gegründet und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter:innen. Alle Produkte der Materna Virtual Solution tragen das Vertrauenszeichen »IT-Security made in Germany« des TeleTrust-IT-Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V.


PwC Deutschland. Über 12.000 engagierte Menschen an 21 Standorten. Knapp 2,4 Mrd. Euro Gesamtleistung. Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland.

Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor vielfältigen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen unseren Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expert:innennetzwerks in 156 Ländern. Besonders wichtig ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen.


Das System Zecke ist ein Side-Project der Riitail GmbH. Das Projekt ist 2022 gestartet und wird aktuell mit Partnern und Investoren in eine eigenständige Gesellschaftsform überführt. Als Meilenstein ist das System Zecke für die NATO Übung TIE22 im September als Teilnehmer aufgenommen worden und wird hier seine Fähigkeiten in verschiedenen Einsatzszenarien demonstrieren.

Die Riitail GmbH bietet seit der Gründung Anfang 2020 eine innovative Lösung zur Kundeninteraktionsmessung im stationären Einzelhandel. Riitail nutzt hierbei insbesondere innovative KI-Lösungen im Edge-Bereich und verfügt über Inference-Pipelines, welche aktuelle KI-Hardware anwendungsspezifisch einsetzen kann.